Selbstwertprobleme

Ein geringes Selbstwertgefühl äußert sich oftmals darin, dass wir Menschen unseren Selbstwert vom Urteil und der Anerkennung Anderen abhänig machen. Wir sind dann nicht in der Lage, unseren Selbstwert aus der eigenen Persönlichkeit heraus zu gewinnen und zu stabilisieren. Wenn die Anerkennung von außen nicht vorhanden ist, dann fühlen wir uns minderwertig. Je mehr wir unser Selbstwertgefühl von Anderen abhänig machen, desto verletzbarer und angreifbarer werden wir. Ein geringes Selbstwertgefühl kann zu schlechter Stimmung und Einschränkungen im alltäglichen Leben und in zwischenmenschlichen Beziehungen führen. Es wird heute auch davon ausgegangen, dass ein negatives Selbstwertgefühl in Kombination mit mehreren anderen Faktoren zur Entstehung von psychischen Störungen beitragen kann.

Die Stärkung des Selbstwertswerts und des Selbstmitgefühls, das Training der Selbstsicherheit, sich selbst annehmen und ermutigen, Dinge und Situationen von einer anderen Seite zu betrachten, Wertschätzung üben und einfordern in dem man z.B. Wünsche äüßert und Grenzen setzt, ihre positive Seite kennen lernen - all das sind Ziele die in der Therapie erreicht werden können.

 

 

 Kontakt

Simone Volz-Fuchs

Heilpraktikerin für Psychotherapie und Paartherapeutin
Kellerweg 12, 91154 Roth

Telefon: 0151 25 62 63 47

Termine nach telefonischer Vereinbarung. Persönlich erreichen Sie mich am besten zwischen 13.00 und 14.00 Uhr.

E-Mail schreiben »